Baccalauréat und Abi

Ein grosses Uff, als Erleichterung. Coline, unsre älteste Tochter, hat letzte Woche ihre französischen Staatsexamen erfolgreich bestanden. Der französische Abschluss heisst hier Baccalauréat. Seit drei Jahren war Coline in einer deutsch-französischen Sonderklasse. Da gabe es 8 Stunden pro Woche mehr Unterricht als ihre Mitschüler. Das Ziel war neben dem Baccalauréat auch das deutsche Abitur zum machen. Das ist nu geschafft und als Ergbenis stehen Noten, die uns Eltern stolz sein lassen. Erstaunt und Dankbar, dass die Arbeit Früchte getragen hat und dankbar Gott gegenüber, denn Zweifel gab es doch vorher.

Letzten Freitag wurde den verschiedenen Abiturienten auf dem Gymnasium in Beauvais von einer Vertreterin des thüringischen Kultusministeriums die Abiture überreicht. Damit konnte sich Coline nun an der Uni Freiburg einschreiben wo sie ab Herbst gern Lehramt (Französisch-Geographie- oder Musik) studieren möchte.

Ein grosses Gebetsanliegen ist nun Wohnraum in oder um Freiburg zu finden. Aus dieser Entfernung ist das nicht so einfach.