Reisedienst

Vom 1. bis 9. April war ich unterwegs in verschiedenen Gemeinden, Haus- und Jugendkreisen in Dresden und Umgebung. Ziel war es Freunde und Unterstützer zu besuchen, von unserer Missionsarbeit in Frankreich zu berichten und den Freundeskreis auch auszubauen. Wir haben in den letzten zwei Jahren einige Spender verloren und bei steigenden Kosten ist es nötig, unsere Arbeit auf breitere Füsse zu stellen. Die Zeit war geprägt von unzähligen, sehr bereichernden Begegnungen. Ich kam ermutigt hier nach Frankreich zurück.

Ich werde im November wieder nach Dresden kommen um da noch in einer anderen Gemeinde und deren Kreise zu berichten.

Wollen Sie unsere Arbeit mit unterstützen? Klicken Sie hier!

Crédits images : Skyline von Dresden bei Nacht, Sachsen, Deutschland © eyetronic – Fotolia